Vorschau: Heimspiele gegen den SV Großwallstadt und den SV Dörnsteinbach

//Vorschau: Heimspiele gegen den SV Großwallstadt und den SV Dörnsteinbach

Vorschau: Heimspiele gegen den SV Großwallstadt und den SV Dörnsteinbach

Am Sonntag, 12. August 2018, tritt unsere Erste Mannschaft zum zweiten Spiel der Saison 2018/19 zuhause gegen den SV Großwallstadt I an. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr auf dem Unterafferbacher Rasenplatz. Zuvor bestreitet ab 13:00 Uhr unsere Zweite Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen den SV Dörnsteinbach I. Bereits ab 10:00 Uhr findet auf der Terrasse des FCU-Sportheims unsere Saisoneröffnungsfeier mit Blasmusik und Weißwurstfrühstück statt. Hierzu ist die Bevölkerung von Goldbach und Unterafferbach recht herzlich eingeladen! Hier der Vorbericht zu den beiden Spielen unserer Herrenmannschaften:

Erneut vermasselte unsere Erste Mannschaft den Start in die Kreisliga-Saison gehörig: mit 2:6 ging unsere Elf am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den SV Bavaria Wiesen „baden“. Nach 35 gespielten Minuten lag man nach mehreren individuellen Fehlern bereits mit 0:4 im Rückstand – damit war die Partie eigentlich schon gelaufen. Trotzdem kämpfte sich unser Team zurück ins Match und kam bis zum Seitenwechsel durch Treffer von Johannes Schmitt (nach einer Klasse Einzelaktion!!!) und Johannes Hein doch nochmal auf zwei Tore an den Aufsteiger heran. Unser Team war nahe dran am Treffer zum 3:4 Anschluss, doch am Ende machte der SV Bavaria mit zwei weiteren Treffern alles klar. Erinnerungen wurden wach an die abgelaufene Saison, als man am ersten Spieltag gegen Mitaufsteiger TSV Amorbach mit 1:5 den Kürzeren zog. Vor ziemlich genau einem Jahr konnte man am zweiten Spieltag mit einem 4:2 Erfolg gegen Meisterkandidat Frankonia Mechenhard überraschen – dieser Sieg ließ unsere Elf dann wirklich in der Kreisliga ankommen. Vielleicht wiederholt sich ja die Geschichte und unsere Erste Mannschaft kann am Sonntag erneut zurück auf die Erfolgsspur finden?

Der SV Großwallstadt ist dafür aber ein alles andere als leichter Gegner! Der letztjährige Vizemeister der Kreisklasse Aschaffenburg 2 konnte über die Relegation mit einem Sieg gegen den SG Schimborn den Aufstieg in die Kreisliga feiern. Nun möchte man möglichst schnell den Grundstock für den Klassenerhalt legen und mit einem Sieg in die neue Saison starten. Der SV Großwallstadt war am ersten Spieltag „spielfrei“ und brennt auf das erste Match in der neuen Spielklasse. Mit Patrick Amrhein hat der SV Großwallstadt einen überragenden Spielertrainer, der die Elf mit 39 Saisontoren in der abgelaufenen Saison „quasi im Alleingang“ in die Kreisliga geschossen hat. „Amme“ profitiert immer noch von seiner Profi-Karriere (CZ Jena, Eintracht Braunschweig, SpVgg Unterhaching), die im Jahr 2012 leider sehr früh einen abrupten Abbruch gefunden hatte. Über die Stationen Bayern Alzenau, Viktoria Aschaffenburg und Bavaria Wiesen kam der in Wenighösbach wohnende Amrhein im Jahr 2015 zum SV Großwallstadt, wo er seitdem als Übungsleiter und Goalgetter tätig ist. Eine ähnliche Karriere hat auch Großwallstadts Co-Trainer Manuel Rausch hinter sich. Auch er spielte in seiner Jugendzeit bei CZ Jena und kam dann über den SV Wehen-Wiesbaden II, FC Bayern Alzenau und die SpVgg Hösbach-Bahnhof zum SV Bavaria Wiesen, wo er wieder mit seinem Kollegen aus der Jugendzeit, Patrick Amrhein, zusammen kicken konnte. 2015 führte auch sein Weg nach Großwallstadt, wo er immer noch als Co-Trainer und Abräumer vor der Abwehr fungiert. Mit 27 und 28 Jahren sind beide übrigens im besten Fußballer-Alter – es gilt für den FCU diese beiden Ex-Profis in den Griff zu bekommen.

Unsere Elf muss nach der hohen Auftakt-Niederlage wieder schnell auf den richtigen Weg zurückfinden und die „leichten“ Fehler im Defensivverbund schnellstmöglich auf ein Minimum reduzieren- oder am besten ganz abzustellen!! Nur dann hat man in der Kreisliga überhaupt die Möglichkeit, den Platz als Sieger verlassen zu können. Der Langzeitverletzte Kevin Simon dürfte auch gegen Großwallstadt noch ausfallen, ihn vermisst man in unserer Mannschaft sehr deutlich. Aber auch Patrick Förste, der in der Vorbereitung das eine oder andere „Hammerspiel“ gezeigt hat, wird in der Abwehrreihe des FCU schmerzlich vermisst. Wollen wir hoffen, dass beide möglichst schnell wieder in den Kader zurückkehren können…

Unsere Zweite Mannschaft bestreitet am Sonntag ein kurzfristig anberaumtes Freundschaftsspiel gegen den SV Dörnsteinbach I. Wir bedanken und beim SV Dörnsteinbach, dass eine kurzfristige Verlegung nach Unterafferbach so problemlos geklappt hat. Der SVD kämpft in der B-Klasse 1 um seine Punkte und möchte in der neuen Saison möglichst ein Wörtchen in Sachen „Aufstieg“ mitreden. In der vergangenen Saison belegte man zwar Platz drei in der B-Klasse 2 – allerdings war der Abstand auf den Relegationsplatz zwei mit 14 Punkten Rückstand schon sehr deutlich.

Unsere Zweite Mannschaft startet erst am 19. August 2018, in die Verbandsrunde und kann deshalb in Freundschaftsspiele noch einiges an Erfahrungen sammeln.

Allen Zuschauern wünschen wir zwei spannende und faire Spiele, dem Unparteiischen ein gutes Händchen und allen Beteiligten natürlich einen verletzungsfreien Spielverlauf!

———————————————————————–

Saisonspiel in der Kreisliga Aschaffenburg:

Sonntag, 12. August 2018, um 15:00 Uhr in Unterafferbach:

FC Unterafferbach I – SV Großwallstadt I

Schiedsrichter: Udo Becker (FC Germania 08 Dörnigheim, Kreis Hanau)

————————————————————————

Freundschaftsspiel:

Sonntag, 12. August 2018, um 13:00 Uhr in Unterafferbach:

FC Unterafferbach II – SV Dörnsteinbach I

Schiedsrichter: Werner Bungert (JFG Mittlerer Kahlgrund)

 

By |2018-08-13T14:04:15+00:00August 10th, 2018|Categories: Uncategorized|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen