Zweite Mannschaft unterliegt in Hösbach-Bahnhof mit 6:2

//Zweite Mannschaft unterliegt in Hösbach-Bahnhof mit 6:2

Zweite Mannschaft unterliegt in Hösbach-Bahnhof mit 6:2

Am Sonntag, 09. September 2018, musste unsere Zweite Mannschaft zum A-Klasse-Auswärtsspiel bei der SpVgg Hösbach-Bahnhof II antreten. Hier der Bericht zu dieser Partie von Trainer Christopher Huck:

In unserem vierten Spiel ging es Auswärts gegen die Spvgg Hösbach Bahnhof II. Dort mussten wir eine bittere Niederlage einstecken und so blieb der erhoffte erste Dreier der Saison leider vorerst aus.

Gleich mit der ersten Aktion des Gegners, ein zunächst geklärter Eckball der vor dem Strafraum aber wieder abgefangen wurde und flach in eine Ecke des Tores ging, kamen wir mit 1:0 in Rückstand.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit machten wir zwar das Spiel – da sich die Bahnhöfer in die eigene Hälfte zurückzogen – trotzdem ließen wir uns häufig Auskontern. Gegen Ende der ersten 45 Minuten führte dann einer dieser Konter zum 2:0.

Leider fanden wir auch nach dem Pausentee zu selten den richtigen Weg zum Tor. In der 54. Minute profitierten die Hausherren wieder durch einen Abspielfehler und nutzen unsere Unordnung zum 3:0.

Von nun an sah man uns an, dass der Wille zum Sieg nicht mehr zu hundert Prozent gegeben war. Dementsprechend war die Positionstreue in einigen Situationen nicht mehr vorhanden und die Rückwärtsbewegung zu langsam.

In der Folge fingen wir uns die Gegentore Nummer vier und fünf (69.Min/73.Min.) ein.

Mit einem beeindruckenden Freistoß von Moritz Metzner, den er unhaltbar im langen Winkel versenkte (76.Min.), und einem sicher gesetzten Kopfball durch Virgil Ionut Stan nach einer Ecke (82.Min.), betrieben wir noch Ergebniskosmetik.

Den Schlusspunkt setzte aber wieder die SpVgg Hösbach-Bahnhof, die mit dem Abpfiff das 6:2 erzielte.

Fazit:
Schon nach einer Schnellanalyse mit den Mitspielern nach dem Spiel war klar, dass der Hauptgrund für die vielen Gegentreffer die einfachen Fehlpässe und die im Anschluss schlecht verteidigten Konter waren. Aber es kamen noch viele andere Kleinigkeiten zusammen welche dazu beigetragen haben, eine hohe Niederlage zu kassieren.
Hier müssen wir nun ansetzten: den Ballbesitz müssen wir in Tore umwandelt und nicht in Gegentore.

Christopher Huck, Trainer 2. Mannschaft FCU
—————————————————————–
Saisonspiel in der A-Klasse 2:
Sonntag, 09. September 2018, in Hösbach-Bahnhof:
SpVgg Hösbach-Bahnhof II – FC Unterafferbach II 6:2

Tore:
1:0 Wünsch (5.)
2:0 Bieder (40.)
3:0 Repp (54.)
4:0 Kluger (69.)
5:0 Repp (73.)
5:1 Moritz Metzner (76.)
5:2 Ionut-Virgil Stan (82.)
6:2Beshka (90.)

Schiedsrichter: Georg Hasenstab (TSV Rothenbuch)
Zuschauer: 60

By |2018-09-13T14:29:30+00:00September 13th, 2018|Categories: Uncategorized|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen